Die Sonnengruppe

In der Sonnengruppe des Waldorfkindergartens Benefeld werden 23 Kinder  von zwei Waldorferzieherinnen und einem Bundesfreiwilligendienstleistenden betreut. Durch das handelnde Vorbild der Erwachsenen soll die Eigenaktivität des Kindes angeregt werden. Die Tätigkeiten sind vielfältig und umfassen Frühstücksvorbereitungen (donnerstags backen, mittwochs Milchreis mit Obst, dienstags Müsli und montags Möhrensalat), Gartenpflege, Spielgerätebau, Brennholz machen u.a.

(Damit bilden sie eines der wichtigsten Fundamente für ihr späteres Leben aus!)
Die zweite Freispielzeit findet immer draußen statt.

 

In zwei Freispielzeiten können sich die Kinder "freispielen.

Die Kindergärtnerinnen unterstützen nach den individuellen Bedürfnissen der Kinder und vermitteln eine geborgene Atmosphäre.

 

Wir singen gern und viel!
Instrumente stehen den Kindern frei zur Verfügung und kommen täglich zum Einsatz (zum Beispiel beim Abschlussspiel oder bei den Fingerspielen des rhythmischen Teil des Tages.

Der Kreativität der Kinder bieten wir Raum beim Aquarellmalen (dienstags), bei der Eurhythmie (donnerstags) und beim Wachskneten (freitags).