Freie Plätze/Aufnahmeverfahren

Haben Sie Interesse an der Waldorfpädagogik und möchten Ihr Kind in unserer Einrichtung anmelden?

Dann nutzen Sie unsere „unverbindliche Voranmeldung“ zum Herunterladen, diese finden Sie unter – "Kontakt" oder Sie melden sich im Büro.

Fragen zur Anmeldung, zum Aufnahmeverfahren oder zur Waldorfpädagogik besprechen Sie am besten mit Frau Bornemann, zu erreichen montags von 13.30 - 14.30 Uhr und dienstags von 8.00 - 12.00 Uhr in unserem Kindergartenbüro – 05161/9490055.

 

Aufnahmeverfahren

Die unverbindliche Voranmeldung muss bis spätestens 31.01. des Aufnahmejahres in unserer Einrichtung vorliegen. Ist die Anmeldung eingegangen, erhalten Sie zeitnah eine Bestätigung. In der Konferenz bearbeiten die Pädagogen die vorliegen Anmeldungen. Sind mehr Anfragen als Plätze vorhanden, werden die Plätze nach unseren Auswahlkriterien vergeben. Leider haben wir nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zu vergeben, deshalb überlegen Sie, Ihr Kind ggf. zusätzlich noch in einer anderen Einrichtung anzumelden, falls Sie auf einen Betreuungsplatz angewiesen sind.

Nach dem Auswahlverfahren erhalten Sie eine schriftliche Zu- oder Absage des Betreuungsplatzes - und bei einer Zusage, gleichzeitig die Vertragsunterlagen, hierbei ist die Einhaltung der Fristen beachten. Wenn alle Formalitäten geklärt sind, werden die jeweiligen ErzieherInnen/ heilpädagogische Fachkraft, Kontakt zu Ihnen aufnehmen, um das Kennenlernen und die Eingewöhnung Ihres Kindes zu besprechen.